FND-FORUM
 ...über uns
 AMEV
 LZH-München
 LZH-Berlin
 LZH-Lüneburg
 gedeva
 Publikationen
 Service
 Home

Download FND-LZH

 

 

Flächendeckende Anwendung von firmenneutralen Datenübertragungssystemen in öffentlichen Gebäuden und Liegenschaften gemäß FND - Spezifikation (DIN V 32735 / EN V 1805/2) bei der Landeshauptstadt München.

Download von Updates und Software:
Wenn Sie auf die entsprechenden Schaltflächen klicken, wird die Datei auf Ihren Rechner heruntergeladen. Die Dateien sind zip-verpackt und können per Doppelklick entpackt werden.

  • FND/LON-Kernel (FLK)
    Der FLK dient der Anbindung von LON-Knoten an den GA-Knoten und die Leitzentrale Haustechnik der Landeshauptstadt München. Dieses Verfahren ist ein Bestandteil des Münchner-Energie-Management-Systems (MEMS). Dessen Aufbau wurde aus Bundesmitteln gefördert und vom 'Arbeitskreis Maschinen- und Elektrotechnik staatlicher und kommunaler Verwaltungen' (AMEV) unterstützt.
    Grundlage bildet die Spezifikation des AMEV zur 'Planung und Ausführung von firmenneutralen Datenübertragungssystemen in öffentlichen Gebäuden und Liegenschaften (FND)' (vgl. auch DIN V 32735, ENV 1805/2).
    Diese wurde im Rahmen des MEMS für den Anschluss des LON an den GA-Knoten angepasst. Aufgrund dieses Verfahren sind keine Network Variables (NV) und keine Bindings für die Kommunikation zwischen LON- und GA-Knoten/Leitzentrale erforderlich.
    Eine kommentierte Fassung der FND-Spezifikation mit Beschreibung des MEMS- Konzeptes als auch des DV-technischen Feinkonzeptes für den Anschluss des LON an den GA-Knoten finden Sie unter unseren Publikationen.
    Für detailiertere Informationen zum FLK laden Sie die Datei FLK_LIB.ZIP, entpacken Sie diese, lesen Sie README.TXT und beachten Sie die dortigen Hinweise.


    ...  flk_lib.exe der LHM als zip-Datei (63kB Stand: Jan 2002)


  • ...

  • ...

 

 

 
 
Schreiben Sie uns Schwarzes Brett Überblick Impressum